Hackday: Zeit Online Content-API verfügbar!

Als am 21. Februar 1946 die erste Ausgabe der Wochenzeitung Die Zeit dachte wahrscheinlich noch niemand daran, dass die Artikele einer jeder Ausgabe irgendwann einmal digitalisiert, geschweige denn über eine API zugänglich sein würden. Nun ist es soweit: Die Zeit Online Content-API ist da!

Open-Content API

Am Freitag, den 23. November 2012, findet dazu von 14 bis 18 Uhr im Newsroom am Askanischen Platz 1 in Berlin der Zeit Online Hackday statt…

Am Hackday wird die Content-API von ZEIT ONLINE in einer Beta-Version vorgestellt. Nach einer kurzen Informationsweitergabe zu Entstehung und Aufbau der API kann diese vor Ort live ausprobiert werden. Die Beta-Version der API wird nach dem Hackday öffentlich bereitgestellt.
 Die Entwickler von ZEIT ONLINE stehen für Fragen und Anregungen zur API zur Verfügung.
Thomas Jöchler, Zeit Online

Ich habe mich bereits angemeldet und werde mir vor Ort sowohl die Möglichkeiten als auch die Funktionsweise der Zeit Online Content-API erklären lassen. Informationen dazu gibt es dann anschließend (spätestens am Sonnabend) hier im Blog.

Digitales Zeitungsarchiv

Das Zeit-Archiv umfasst ungefähr 225.000 historische Artikel “mit einer Fehlerfreiheit (Zeichenübereinstimmung mit der Vorlage) von 99,95% auf alle Zeichen” und stellt somit ein bedeutendes kulturell-politisches Erbe dar. Das die Texte nun auch über eine Programmierschnittstelle maschinenles- und nutzbar werden zeigt, dass zumindest einige Verlagshäuser verstanden haben auf welchem gesellschaftlichen Schatz sie sitzen und dass dieser frei zugänglich und nutzbar zu sein hat.

Nun wollen wir Konzepte entwickelt, wie wir Usern die Navigation durch diese große Textemenge erleichtern können. Natürlich lässt sich über die Suchfunktion von ZEIT ONLINE auf die Artikel zugreifen. Das ermöglicht aber nur ein stichprobenartiges Erleben der Texte, denn gewöhnlich springen Nutzer aus dem Suchergebnis auf einen Artikel, gehen dann zurück zum Suchergebnis, um von dort einen neuen Artikel aufzurufen.
Cornelius Baier, Zeit Online

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: “Zeitungskrise” links liegen gelassen: Zeit Online startet offene Entwicklerschnittstelle » netzwertig.com

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>